In unserem schönen großen Beratungsraum mit großem Spiegel, kann von allen Seiten geguckt und beobachtet werden. Auch kleine Entdecker haben schon Spaß am „Gegenüber“ …. wer ist das bloß :0)…..

Unseren Beratungsraum nutzen wir immer „schuhlos“ und es gibt sozusagen keine Sitzmöglichkeiten. Das hat den Grund, dass die Beratung nicht nur aus Theorie und Gucken besteht, sondern dass auch das Einbinden ins Tragetuch mit Puppe und/oder dem eigenen Baby sowie das Anlegen der Tragehilfen geübt wird. Alle können sich frei bewegen und nichts kann runterfallen. Spätestens ab dem Vorbereitungskurs in der Schwangerschaft, wird man eh darauf vorbereitet, es sich auf dem Boden „gemütlich“ zu machen, denn mit Kindern verbringt man ja die meiste Zeit in den ersten Jahren auf dem Boden :0).

Weiter ist unser Raum mit einem Hängesessel ausgestattet, um so eine Ahnung oder Idee zu bekommen, wie das Baby in einer Tragehilfe „hockt“ oder in einem Tuch eingebunden ist. Er lädt herzlichst zum Ausprobieren und Entspannen ein.

Wer schnell kalte Füße hat, sollte am besten noch ein Paar (Stopper) Socken mitbringen.

Jessica und Tragepuppe Robert(a)

Trageworkshop

Der Trageworkshop, der sich vorrangig an Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr richtet, dauert ca.  2 Stunden. Theorie und Praxis des Tragens werden mit Puppe erklärt und gezeigt sowie die Vorteile des Tragens erläutert. Danach wird das Binden und/oder das Anlegen der Tragehilfe mit Tragepuppe oder dem eigenem Baby geübt.

Workshop-Themen:

♥ Tragehilfen

♥ Tuch binden (max 2 Bindeweisen)

♥ Ring Sling

♥ Tragen auf dem Rücken

Die Teilnehmerzahl eines Workshops ist begrenzt. Maximal 6 Personen können teilnehmen.

Die Kursgebühr beträgt 20 € pro Person und 30 € pro Paar

Anmeldung bitte per E-Mail an jessica.kools(at)mapali.de

Direkt vor dem MaPaLi gibt es kostenlose Parkplätze mit Parkscheibe (1 Stunde). Weitere Parkplatzmöglichkeiten findest du hier.